Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg werden zwei unbekannte Täter gesucht, denen sexuelle Belästigung, Raub und Betrug vorgeworfen wird. Die Taten sollen sich am 03. und 04.08.2018 auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Böblinger Otto-Lilienthal-Straße ereignet haben.

Einer der Täter wird als 25 Jahre alter, 180 cm großer Mann mit dunklem Teint und stabilem Körperbau beschrieben, er soll seitlich kurze und vorne längere Haare tragen. Der Mittäter soll 160 cm groß sein, mit südländischem Erscheinungsbild und untersetztem Körperbau.

Die Geschädigten und Tatzeugen werden gebeten, sich unter 07031/1300 mit dem Polizeipräsidium Ludwigsburg in Verbindung zu setzen.

Besorgt über die Entwicklung der letzten Jahre äußerte sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Markus Frohnmaier dazu:

„In den Medien häufen sich die Meldungen über sexuelle Übergriffe auf Frauen. Als rechtschaffender Mann beobachte ich diese Entwicklung seit längerer Zeit mit wachsender Sorge und möchte mein Möglichstes tun, um solche Taten zu verhindern.

Deshalb lobe ich für den entscheidenden Hinweis, der zur Ergreifung eines Täters führt, eine Belohnung von 300 Euro aus. Dadurch erhoffe ich mir, dass diese beiden Täter schon bald der Justiz zugeführt werden und ihre Taten nicht mehr wiederholen können. Das stärkt den Rechtsstaat und verhindert neue Opfer.“